Zentrum für Physiotherapie GmbH, Bielefeld


Qualität und Effizienz der Besonders indizierten Therapie

Das Zentrum für Physiotherapie GmbH in Bielefeld an der Eckendorfer Straße ist seit 1992 Anbieter für ambulante Rehabilitation und Gesundheitsprävention. Das auf einer Fläche von 1200 qm angebotene Leistungsspektrum reicht von der Physiotherapie über die physikalische Therapie bis hin zur ambulanten Rehabilitation, auch von Leistungssportlern.
Die Schwerpunkte bilden Krankheitsbilder aus dem orthopädischen, neurologischen und traumatologischen Formenkreis.

In Zusammenarbeit mit regionalen Betriebskrankenkassen ist in den letzten Jahren ein innovatives Behandlungskonzept für Patienten entwickelt worden, die sogenannte

Besonders indizierte Therapie (kurz BiTh).

Diese kann bei bestimmten Diagnosen angewandt werden, wie zum Beispiel nach Bandscheibenoperationen oder komplexen Knieverletzungen.
Vor dem Hintergrund von tiefgreifenden Umstrukturierungen im Gesundheitswesen und knapper werdenden Ressourcen gewinnen effiziente Versorgungsformen mit dem Ziel der schnellstmöglichen beruflichen Eingliederung zunehmend an Bedeutung. In diesem Zusammenhang ist eine genaue Dokumentation und Bewertung einzelner Leistungsangebote unerlässlich.

Unser Projekt greift diesen Gedanken auf und geht dabei besonders auf die Patientenbedürfnisse ein. So haben wir einen Fragebogen entwickelt, mit dem die Patientenzufriedenheit gemessen und das Verbesserungspotential aufgezeigt werden soll.

Ziel des Projektes ist es, für unseren Auftraggeber Daten zu gewinnen, um

1. messbare Erfolge durch statistische Auswertungen zu belegen
2. etwaige Schwachstellen aufzudecken
3. die Kundenzufriedenheit zu analysieren.

Die Evaluation soll dabei in das weitere konzeptionelle Vorgehen unseres Auftraggebers einfließen, um auch die Möglichkeit eines Einsatzes über den Modellcharakter hinaus zu prüfen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim ECON-Tag.



Datum: 15.08.18 - Uhrzeit: 13:37:44 - User online: 1 - Heute: 13 - Gestern: 22 - Gesamt: 997